RESERVIERE JETZT


POLAND ACTIVE
Zertifikat für Exzellenz
2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019

   

Der Nationalpark Ojców

  • Kontakt mit Natur unweit von der Stadt
  • zu Fuß oder mit dem Fahrrad
  • perfekte Idee für Familien
Nur einige Kilometer nördlich von Krakau, im Krakau-Tschenstochauer Jura, liegt der kleinste Nationalpark in Polen - der Nationalpark Ojców. Das ist ein malerisches Kalksteinland mit grünen Tälern, Karsthöhlen und ungewöhnlichen Felsformationen. Die Überreste aus der Vergangenheit sind die Burgruinen und das Renaissance Schloss Pieskowa Skała. In dem National Park und in der Nähe befinden sich viele malerische Wander- und Radwege.
 

Es gibt die Möglichkeit, diesen Ausflug mit dem Fahrrad zu machen. 

Im Preis: Transport, Betreuung des Reiseleiters, Eintrittskarten, Abholung: vom beliebigen Platz in Krakau

Dauer des Ausfluges: 7-8 h



 

Price per person
2 pax 3-4 pax 5-8 pax 9 & more
Price per person 86.96 EUR 70.94 EUR 66.36 EUR Kontakt
MEHR »

Der Spaziergang durch Ojców ist ein leichter eintägiger Ausflug. Nördlich von Krakau dehnt sich Tschenstochauer Jura aus. In diesem malerischen Karstland können Sie sich inmitten von Wäldern, Hügeln und Karsttäler erholen, die Sicht auf die ungewöhnlichen Felsformen genießen und Karsthöhle besuchen. All diese Formen sind als der Nationalpark Ojców geschützt, der der kleinste Nationalpark Polens ist. Die Überreste aus der Vergangenheit sind die Burgruinen und das Renaissance Königschloss Pieskowa Skała. Der Legende nach hätte sich der polnische König Władysław Łokietek von der Verfolgung des tschechischen Königs Wacław des II. in einer der Höhlen verborgen. „Die Łokietek Grotte“ ist heute eine die meist besuchten Höhlen in Polen und mit den Sinterformen bezaubert.

« WENIGER


POLAND ACTIVE
Zertifikat für Exzellenz
2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019

   

Newsletter

Privace Policy